Kontakt

Karlsruher Eislauf- und Tennisverein e.V.

Kriegsstraße 300
76185 Karlsruhe

Geschäftsstelle:

Tel. +49 (0) 721 552089

Fax +49 (0) 721 593297

Öffnungszeiten:

Montags 10 - 12 Uhr
Dienstags 16 - 19 Uhr
Donnerstags 9 - 12 Uhr

Clubhaus:

Tel. +49 (0) 721 591080

Zwei unglückliche Niederlagen am Wochenende für die erste Herrenmannschaft

17. Juli 2018 - 21:50 Uhr

Am Samstag kam die zweite Mannschaft des TC Wolfsberg zu Gast auf die Anlage an der Alb und dass der Gegner die erwartet schwere Aufgabe werden würde, zeigte sich relativ schnell am Morgen. Die Gäste hatten sich nämlich mit dem Spitzenspieler Alexander Flock  aus der Bundesligamannschaft verstärkt. Zwar zeigte Matteo Fago wieder einmal, was in ihm steckt, in dem er Flock mit 7:6 und 6:4 besiegte, leider mussten sich aber die anderen Spielern ihren Gegnern aus Pforzheim geschlagen geben. Lediglich Philipp Hoffmann hielt die KETV Fahnen hoch und besiegte Patrick Sell, so dass vor dem Doppel immerhin noch eine Minimalchance bestand. Letztendlich konnten zwar Yannik Blank und Jan Heiden ihr Doppel gewinnen, dies änderte jedoch nichts an der 3:6 Niederlage.

Besonders motiviert ging man am nächsten Tag zum zweiten Stadtderby nach Durlach, zumal man mit Raphael Baltensperger erstmalig auf die nominelle Nummer 1 zurückgreifen konnte.

Leider unterlag er seinem stark aufspielenden rumänischen Kontrahenten in zwei Sätzen. Diese Niederlage konnte Matteo allerdings wieder wettmachen, in dem er mit einem ungefährdeten 2 Satz Sieg den Ausgleich erzielte. Dann wurde es ganz bitter… Sowohl Michel, als auch Hannes und Michael verloren ihre Einzel jeweils nach großem Kampf, der bei dem Ältesten mit einem Ganzkörperkrampf unter der Dusche endete ( und er sich nur mit Hilfe seiner Freundin wieder anziehen konnte;) im Matchtiebreak ( 9:11 / 8:10 / 7:10).

Einzig Philipp hielt die Mannschaft mal wieder im Rennen und so ging man erneut mit einem 2:4 Rückstand in die Doppel.

Die rechnerische Chance konnte aber auch dieses Mal nicht mehr gewahrt werden und die äußerst knappe und unglückliche 4:5 Niederlage gegen Durlach war besiegelt.

Am letzten Wochenende gilt es nun in Schriesheim und Baden Baden zu punkten für das Team um Coach Harald, wenn man sich auch im nächsten Jahr in der Badenliga beweisen möchte.

Hannes Abt

Mannschaftsführer